Gratis bloggen bei
myblog.de

ich kenn nur noch deinen schwanz

seit tagen fragt er nach einem treffen. und das wir nichts dabei tuen müssten was ich nicht will. das er dabei ständig rechtschreibfehler macht ignoriere ich mittlerweile schon. und das er nicht kapiert das ich in der ganzen sache die führende person bin versteht er wohl auch nicht.

"wir können nur reden". immer wenn er das schreibt lache ich tränen.

ich weiss noch nicht mal mehr wer er ist. rosenmontagsfick. gut, das ganze ging stundenlang. aber das stellt meine erinnerungen auch nicht wieder her.

als ich ihn das erste mal sah fand ich ihn schön. er war leicht dunkel. nicht schwarz. eher milchkaffee mit einem zusatzschuss milch. aber je mehr zeit vergeht desto unsicherer bin ich mir. gut, dies ist nicht unbedingt das wichtigste kriterium. aber wäre der eine kleine schuss milch doch weg würde es mich stören. ich intolerantes stück scheisse. och. er war überall tätwowiert. aber was, das weiss ich auch nicht mehr. er sagte er hört meine musik. unter anderem. das fand ich irgendwie gut. wahrscheinlich hätte ich ihn sonst eine andere schublade gesteckt. bunnyhunter im rnb club oder sowas in der art.

als er mich küsste wars gut. und gut heisst schon was. ich war so betrunken das ich ihm mit vodkafahne mitteilte das er an dritter stelle kommen würde. bis zu dem zeitpunkt wusste ich noch nicht mal das ich eine kussliste habe. alkohol oleee.

wir verhielten uns wie teenager. es war fast schon kitschig. manchmal weiss ich sowas zu schätzen. so wie an diesem tag. aber das bringt mich nun auch nicht wirklich weiter.

 

wir fickten auf einer kellertreppe. kurz vorher rotze ich auf seinen schwanz und er schaute mich an und sagte irgendwas mit "wow, danke. oh mein gott". mehr weiss ich mal wieder nicht. das er mich in dem moment vergötterte fand ich toll. das übliche. der sex war ungut.es war kurz und nicht wirklich effektiv. aber was solls. schon schlimmeres erlebt. wir liefen sogar händchenhaltend zurück zu meinen freunden. und ich gab ihm meine nummer. eigentlich müsste das heissen das ich ihn gut fand. ich geb sie sonst nie.

 

er meldete sich. womit ich nicht rechnete. karneval. nein, da meldet man sich nicht. aber ihm war es wohl wichtig. nun schreiben wir. seit drei wochen. und ich sagte das er kommen darf. darauf machte er ein hihi in sternchen und schrieb "meinst du kommen oder erscheinen". ein grund ihn wieder auszuladen. er weiss wo ich wohne. und er wird irgendwann vor der tür stehen. und ich werde bis zum klingeln immer noch nicht wissen obs richtig ist. am ende steht er dort, ist dunkelbraun und hat die schlimmste fresse der erde.

 

zum glück habe ich einen türspion. und diesen werde ich definitiv zum ersten mal benutzen.
 

26.3.07 13:27